Heiko Sippel - Ihr Landtagsabgeordneter Heiko Sippel - Ihr Landrat

Im Schlosspark wird gerockt

Alzeyer SPD setzt Konzertreihe fort

Die Alzeyer SPD hat eine frühere Tradition der Sonntagskonzerte im Alzeyer Schlosspark in den letzten Jahren wieder aufleben lassen. Auch in diesem Jahr wird die Grünfläche am Schloss wieder Schauplatz einer außergewöhnlichen Musikveranstaltung sein. Am Sonntag, dem 18. August, um 15.00 Uhr wird mit der Jazz & Rock Unit der Kreismusikschule Alzey-Worms ein Ensemble präsentiert, das sein Publikum immer wieder zu begeistern weiß. Mit wechselnden Besetzungen besteht die Band mittlerweile seit gut 20 Jahren. Zu hören sind Titel aus dem Bereich Rock, Jazz, Latin und Soul, so zum Beispiel Songs von z.B. Stevie Wonder, Chicago, Santana, Phil Collins, Bob Marley, Adele u.a.. Für den Alzeyer SPD-Vorsitzenden Heiko Sippel sollen die Konzerte dazu beitragen, den Schlosspark zu beleben und insgesamt das kulturelle Programm der Stadt zu bereichern. „Die sehr gute Resonanz bei den bisherigen Konzerten bestärkt uns darin, die Konzertreihe auch künftig fortzusetzen“, erklärt Heiko Sippel, der auch diesmal auf zahlreichen Besuch beim Open-Air-Konzert hofft. Der Schlosspark wird bestuhlt, gerne kann man aber auch eine Decke mitbringen und es sich auf der Wiese gemütlich machen. Der Eintritt ist frei. Für einen guten Tropfen zwischendurch sorgt der SPD-Ortsverein.

Veröffentlicht am 08.08.2019.

„Qualität hat viele Gesichter“

Unter dem Motto „Qualität hat viele Gesichter“

haben das Bundesfamilienministerium und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung den Deutschen Kita-Preis 2020 ausgeschrieben. Der Landtagsabgeordnete Heiko Sippel (SPD) verweist in einer Pressemitteilung auf den bundesweiten Wettbewerb und wirbt für eine Teilnahme auch von Einrichtungen in der Region. Überall in Deutschland arbeiten Menschen hart daran, dass Millionen Kinder optimal aufwachsen können. „Um herausragende Leistungen zu würdigen, werden Kitas und lokale Bündnisse ausgezeichnet, die zeigen, wie gute Qualität vor Ort gelingt“, so der Ausschreibungstext. Bis zum 18. August können sich alle Kitas und lokalen Bündnisse, die sich für gute Aufwachsbedingungen von Kita-Kindern einsetzen und zeigen, wie Herausforderungen in der frühkindlichen Bildung auf lokaler Ebene gemeistert werden können, um den Preis bewerben. Fünf Kindertagesstätten und fünf lokale Bündnisse werden im Mai nächsten Jahres mit dem Preis geehrt. Die Auszeichnung in verschiedenen Kategorien ist meiner Gesamtsumme von 130.000 Euro dotiert. Die erforderlichen Daten und Unterlagen gibt es im Internet unter www.deutscher-kita-preis.de/bewerbung

Veröffentlicht am 25.07.2019.

Stich: „Erstklassige Ferienbetreuung in Rheinland-Pfalz“

Eine Million Euro investiert die SPD-geführte Landesregierung jährlich in die Ferienbetreuung für Kinder. Die meisten geförderten Projekte finden in den anstehenden Sommerferien statt. Zum Ferienstart erklärt Daniel Stich, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz:

„Für viele Kinder sind die Sommerferien vielleicht die schönste Zeit des Jahres. Spaß haben, spielen, die Welt erkunden, neue Freundinnen und Freunde finden.

Als Familienvater weiß ich allerdings auch, dass es für Eltern in den langen Sommerferien manchmal nicht ganz einfach ist, alles unter einen Hut zu bringen. Gerade für Alleinerziehende ist das eine immense Herausforderung – auch, weil sie finanziell viel stärker eingeschränkt sind. Auch ihren Kindern eine schöne Ferienzeit zu ermöglichen, ist uns als SPD Rheinland-Pfalz ein besonderes Anliegen. Jedes Kind soll an den Spiel- und Spaß-Angeboten teilnehmen können.

Deshalb bin ich so stolz auf unsere SPD-geführte Landesregierung. Sie hat das Thema Ferienbetreuung ganz oben auf der Agenda und die Investitionen in den letzten Jahren stark erhöht. Eine Million Euro für Ferienbetreuung – jedes Jahr! Das sind 750.000 Euro mehr als noch 2016. Dabei bekommen alle Jugendämter jeweils eine Grundausstattung von 7.400 Euro und oben drauf eine passgenaue Summe, die sich nach dem Anteil der Kinder zwischen sechs und 13 Jahren im Jugendamtsbezirk richtet. Hunderte Angebote für tausende Kinder werden damit auch in diesem Jahr wieder von der Landesregierung unterstützt und damit erstklassige Ferienbetreuung in Rheinland-Pfalz ermöglicht. Danke!

Im Namen des SPD-Landesverbandes wünsche ich allen Kindern, ihren Eltern, Lehrerinnen und Lehrern, Erzieherinnen und Erziehern eine schöne Sommerferien- und Urlaubszeit.“

Veröffentlicht am 02.07.2019.

Fair Trade in Schule

SPD lädt zum Fachgespräch am 26. Juni ein

Was vor mehr als 50 Jahren als Idee einzelner Aktivisten und Initiativen begonnen hat, ist heute zu einer großen Bewegung geworden: Der faire Handel, um die Produktion von Waren nach sozialen und ökologischen Kriterien zu fördern und den Produzenten ein auskömmliches Einkommen zu sichern.

Auch in den Schulen ist der Fair Trade-Gedanke längst angekommen. Aktuell zeigen 25 zertifizierte Schulen in Rheinland-Pfalz, mit welch kreativem Einsatz der faire Handel Eingang in den Schulalltag gefunden hat und wie ein Bewusstsein für gerechten Konsum erreicht werden kann.

Die SPD-Landtagsfraktion lädt interessierte Schulen zu einem Fachgespräch ein, das am Mittwoch, dem 26. Juni, um 15.00 Uhr im Fraktionssaal der SPD-Fraktion in Mainz, Kaiser-Friedrich-Straße 3, stattfindet. Engagierte Schulen geben ihre Erfahrungen weiter, um andere Schulen zu motivieren, sich um eine Anerkennung als Fair Trade-Schule zu bemühen.

Eine Anmeldung kann gerne über mein Wahlkreisbüro in Alzey, Tel. 06731/498-150 oder per Mail an MDL.sippel@t-online.de, erfolgen. Über ein reges Interesse der Schulen in unserer Region würde ich mich sehr freuen.

Quellennachweis Foto:
„TransFair e.V. / Jakub Kaliszewski“

Veröffentlicht am 13.06.2019.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.