Archiv für den Monat: März 2019

Mundart, Musik und Munkele

Rheinhessen trifft Jazz in Mauchenheim

Zu einem besonderen Kulturgenuss laden die SPD-Ortsvereine Bechenheim, Mauchenheim, Nieder-Wiesen und Offenheim gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten und SPD-Landratskandidaten Heiko Sippel am Samstag, dem 13. April ein. Unter dem Motto „Mundart, Musik und Munkele“ präsentieren die Veranstalter zwei Programmteile, die beste Unterhaltung versprechen. Los geht es um 19.00 Uhr im Saal der Gaststätte „Zur Linde“ der Familie Balz in Mauchenheim, Freimersheimer Weg 3, mit echt rheinhessischer Musik und Mundart von Liedermacher und Autor Volker Gallé. In der zweiten Runde steht Jazz auf dem Programm: Django Reinhardt, Sänger und Jazz- und Rhythmusgitarrist aus einer der bekanntesten Jazz-Familien Europas, wird den Saal mächtig aufheizen. Er wird begleitet von Mario Loritz, bekannter Musiker und Sänger aus Bad Kreuznach. Dazwischen ist eine politische Talkrunde vorgesehen. Das Gasthaus „Zur Linde“ sorgt dafür, dass auch das „Munkele“ nicht zu kurz kommt. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zu Gunsten der Kindertagesstätte „Zur Mühlwiese“ in Mauchenheim wird gebeten.

Veröffentlicht am 31.03.2019.

„Blaulicht-Treffen“ in Alzey

Heiko Sippel lädt ein

Die Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, THW und weitere Hilfsorganisationen übernehmen für unsere Gesellschaft unverzichtbare Aufgaben, um Sicherheit zu ermöglichen, Gefahren abzuwehren und im Notfall wirksame Hilfe zu leisten. „Dafür gebührt ihnen Respekt und Anerkennung sowie die Bereitstellung einer möglichst optimalen Ausstattung“, stellt der SPD-Landratskandidat Heiko Sippel fest. Im Rahmen eines „Blaulicht-Treffens“ möchte Sippel gerne von den Betroffenen wissen, wie sie die Situation im Landkreis Alzey-Worms einschätzen und was gegebenenfalls noch verbessert werden kann. Hierzu lädt er Einsatzkräfte und alle Interessierten am Donnerstag, dem 11. April, um 19.00 Uhr in das Weingut der Stadt Alzey, Schlossgasse 14 ein. Da auch das Land ein wichtiger Partner der „Blaulicht-Familie“ ist, freut sich Sippel über die Zusage von Randolf Stich, Staatssekretär im Innenministerium, der an diesem Abend aus Sicht des Landes Rede und Antwort stehen wird an der Diskussion teilnehmen wird. Für einen kleinen Imbiss wird gesorgt. Um Anmeldung wird gebeten an das SPD-Büro in Alzey, Tel. 06731/55577 oder per Mail an: sippelheiko@t-online.de

(Foto: von fsHH auf Pixabay)

Veröffentlicht am 26.03.2019.

Straftaten runter, Aufklärungsquote rauf

Rheinland-Pfalz wird noch sicherer

Innenminister Roger Lewentz hat am Donnerstag in Mainz die Polizeiliche Kriminalstatistik des Landes Rheinland-Pfalz für das Jahr 2018 vorgestellt. SPD-Generalsekretär Daniel Stich kommentiert:

„Die Aufgaben unserer Sicherheitskräfte werden immer umfangreicher und komplexer. Umso bemerkenswerter ist die aktuelle Kriminalstatistik: Die Anzahl der Straftaten ist um fast drei Prozent gefallen, während die Aufklärungsquote auf 64,5 Prozent angestiegen ist – das ist der höchste Wert seit Einführung der Statistik im Jahr 1971.“ Besonders erfreulich sei dabei der deutliche » weiterlesen

Veröffentlicht am 21.03.2019.

Olaf Scholz kommt nach Gau-Odernheim

Bürgerempfang mit Heiko Sippel

In Gau-Odernheim kündigt sich Politprominenz aus Berlin an. Auf Einladung des SPD-Landratskandidaten Heiko Sippel kommt der stellvertretende SPD-Parteivorsitzende und Bundesfinanzminister Olaf Scholz in die Petersberggemeinde. Der SPD-Ortsverein Gau-Odernheim und Heiko Sippel laden aus diesem Anlass am Freitag, dem 22. März, um 17.00 Uhr zu einem öffentlichen Bürgerempfang in das Foyer der Petersberghalle ein. Scholz wird zum Thema „Starke Kommunen in einem vereinten Europa“ sprechen. Zuvor wird Heiko Sippel auf die Zukunftsthemen des Landkreises eingehen. Für das leibliche Wohl sorgt der SPD-Ortsverein. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

Foto (SPD-Parteivorstand): Olaf Scholz

Veröffentlicht am 15.03.2019.

Mit Zuversicht in den Wahlkampf

Volles Haus bei SPD-Aschermittwoch

Bereits zum 22. Mal lud die Alzeyer SPD zum Politischen Aschermittwoch ein. Ortsvereinsvorsitzender Heiko Sippel freute sich über ein volles Haus im Saal des Weingutes der Stadt Alzey mit vielen Mitgliedern und Gästen. „Die SPD hat in der Stadt und im Kreis gezeigt, dass wir eine engagierte, bürgernahe und erfolgreiche Politik machen. Deshalb können wir mit Zuversicht der Kommunalwahl am 26. Mai entgegen sehen“, so Sippel. Er selbst bedankte sich für die große Unterstützung bei der Nominierung zum Landratskandidaten und beim Start in den Wahlkampf. Die Kreispolitik stand diesmal auch im Mittelpunkt des Abends. Landrat Ernst Walter Görisch konnte eine überzeugende Erfolgsbilanz der letzten Jahrzehnte vorlegen. „Der Landkreis hat sich hervorragend entwickelt. Die Wirtschaftsdaten sind sehr positiv, die Arbeitslosenquote ist auf einem Tiefstand und die Lebensbedingungen sind rundum gut“, bemerkte Görisch. Der Kreis habe für gut ausgestatte und moderne Schulen und die Unterstützung der Kitas gesorgt, aber auch in die Infrastruktur, wie in den Kreisstraßen- und Radwegebau oder den Klimaschutz investiert. Aktuell laufe in Regie des Kreises ein Ausbauprogramm für ein schnelleres Internet.

Die Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion, Stephanie Jung, ging anschließend auf die bevorstehende Stadtratswahl ein. Auch sie konnte eine erfreuliche Bilanz der Arbeit vorlegen. „Wir wollen auch in Zukunft die stärkste Fraktion im Stadtrat bleiben und wichtige Vorhaben, wie zum Beispiel das Programm Soziale Stadt, den Wohnungsbau, den Ausbau des Wartbergstadions oder eine neue Sporthalle für die Nibelungenschule auf den Weg bringen“, stellte Jung fest. Großen Wert lege man auf die Bürgerbeteiligung. So habe man auch das Wahlprogramm für die nächsten Jahre unter großer Beteiligung der Öffentlichkeit erstellt. Mit einer sehr gut ausgewogenen Liste starte die Alzeyer SPD hoch motiviert in den Wahlkampf.

Nach dem traditionellen Heringsessen stand die Ehrung verdienter Mitglieder auf dem Programm. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Rainer Bohrmann, Werner Breisch und Berthold Mayer geehrt. Der frühere Alzeyer Bürgermeister, Dr. Wolfhard Buchheim, erhielt die Goldene Ehrennadel für seine 50jährige Mitgliedschaft.

 

Veröffentlicht am 07.03.2019.